„Deutche Zustände angreifen“

Ich spar´ mir mal die inhaltliche Kritik, die interessiert sowieso niemanden. In der Kürze nur soviel: Ihr Trottel, lernt schreiben, ihr blamiert euch. Und lernt layouten. Danke.


59 Antworten auf “„Deutche Zustände angreifen“”


  1. 1 der Klassensprecher von 1984 01. März 2008 um 16:25 Uhr

    Hehe.

    Hättense wenigstens die se falsche Schreibweise verwendet.

    Man spricht (und schreibt) Deutch. In Weimar.

  2. 2 Wendy 01. März 2008 um 16:54 Uhr

    „Eine groteske Aneinanderreihung derb-komischer bis makabrer Szenen“. Wenn das mal keine pointierte Zusammenfassung von 20 Jahren deutscher Antifa-Geschichte ist…

  3. 3 Hans Wurst 02. März 2008 um 15:42 Uhr

    Geil, jetzt gibt’s ein neues Bildchen und es wird noch mal nachgelegt…

  4. 4 Wendy 02. März 2008 um 16:28 Uhr

    Jetzt soll der „Nazisaufmarsch“ verhindert werden.

  5. 5 communizm 02. März 2008 um 16:50 Uhr

    naja, wir solln verhindern, dass die nazis aufn arsch bekommen ;) :D

    nazisaufmarsch verhindern!

  6. 6 Wendy 02. März 2008 um 22:55 Uhr

    Ich finde, so etwas blödes sollte mensch nicht pushen.

  7. 7 blackone 03. März 2008 um 2:24 Uhr

    also ein deutcher saufmarsch ist echt doof, der sollte unbedingt verhindert werden.

  8. 8 Wendy 03. März 2008 um 10:20 Uhr

    Das wurde jetzt auch geändert, aber nicht verzagen: Es kommt noch ein Aufruf! :)

  9. 9 Hoha 03. März 2008 um 22:44 Uhr

    Wendy = Retter der deutschen Sprache?

  10. 10 Wendy 04. März 2008 um 0:43 Uhr

    Genau, außerdem rette ich die deutsche Kultur und bin um das Ansehen der deutschen Nation besorgt.

  11. 11 communizm 04. März 2008 um 15:03 Uhr

    klar, sonst würdest du ja nich ständig für palästina aka die keimzelle des antisemitismus argumentieren :D ;)

  12. 12 Wendy 04. März 2008 um 17:45 Uhr

    Hm, vielleicht, weil mich Palästina so schön an Deutschland, die (ehemalige?) Keimzelle des Antisemitismus erinnert?

  13. 13 communizm 04. März 2008 um 19:32 Uhr

    die umfangreichen studien über die psyche des w.endy sind ja leider noch nicht abgeschlossen…

  14. 14 indienutte 04. März 2008 um 19:33 Uhr

    ihr seid doch alle scheiße

  15. 15 Wendy 04. März 2008 um 21:00 Uhr

    Gummiwand.

  16. 16 keta minelli 04. März 2008 um 22:23 Uhr

    Genau. Alle an die Gummiwand!

  17. 17 der Klassensprecher von 1984 04. März 2008 um 23:09 Uhr

    Genau. Alle an die Gummiwand!

    Aber erst dann, wenn die Revolution kommt.

    Und über die Reihenfolge („first up…“) müssen wir uns aber auch nochmal unterhalten!

  18. 18 keta minelli 04. März 2008 um 23:37 Uhr

    Ich habe da schon eine Liste vorbereitet. Die Reihenfolge ist mir egal.

  19. 19 Wendy 05. März 2008 um 4:40 Uhr

    Stehe ich drauf?

  20. 20 soft_brain 05. März 2008 um 11:00 Uhr

    Wenn nicht, dann ist Keta dran!

  21. 21 keta minelli 05. März 2008 um 11:31 Uhr

    Wendy steht nicht drauf. Noch nicht.

  22. 22 Wendy 05. März 2008 um 13:16 Uhr

    Na also.

  23. 23 dorfdisco wants best 05. März 2008 um 15:54 Uhr

    Wendy du kleiner Schelm, du zensierst ja…

  24. 24 dorfdisco wants best 05. März 2008 um 16:05 Uhr

    Och Wendy, ich versuch dich jetzt auch nicht mehr ganz so dolle zu demütigen…

  25. 25 Wendy 05. März 2008 um 16:10 Uhr

    Was heißt denn „Zensur“? Mich erst dissen und dann auf meinem Blog den linken Macker raushängen lassen?

    „jaja, die linken, die wollen ständig leute an die wand stellen, dass finde ich doof… WOBEI! ich habe ja schon die ALI und die RAI Berlin an die Wand gestellt, aber – hähä – die RAI Berlin kennt ja eh niemand mehr.“

    Ja, du bist schon ein ganz toller Kerl. Ein Teufelskerl! Doch dein Storytelling mache bitte woanders.

    Runter von meinem Rasen.

  26. 26 dorfdisco wants best 05. März 2008 um 16:18 Uhr

    Nee, Wendy da haste (mal wieder) was falsch verstanden. Nochmal:

    Ich schrieb dass man den Grad seiner Vernunft an der Häufigkeit der „nach-der-Revolution-wirst-du-an-die-Wand-gestellt“ – Drohung messen kann.. Und habe ganz neben bei noch zwei Referenzen für mich angegeben

  27. 27 keta minelli 05. März 2008 um 16:20 Uhr

    Jetzt will ich die ganze Geschichte. Los, Wendy, mach schon.

  28. 28 dorfdisco wants best 05. März 2008 um 16:39 Uhr

    „In Deutschland wird es keine Revolution geben, weil man dazu den Rasen betreten müsste.“

    Josef Stalin (Kommunistenmörder, Generalsekretär des Zentralkomitees der KPDSU 1922 – 1953)

    Runter von meinem Rasen.

    Wendy (Schwabe mit Hang zu unästhetischer Kleidung)

  29. 29 Wendy 05. März 2008 um 17:00 Uhr

    dorfdisco, in welchem Bundesland liegt eigentlich „Göttingen“ (von den Bauern in der Region auch liebevoll „G-Town“ genannt) eigentlich? Ich habe keine Ahnung, wahrscheinlich, weil Göttingen in all seiner Provinzialität einfach so unwichtig ist, dass keine Kunde von dieser Stadt in weiter entfernte Regionen dringt.

    Naja, außer natürlich, es reisen viele junge Menschen an, um die Stadt gekonnt kaputtzuhauen…

    Wie gesagt: Du bist kein ganz toller Hecht und wenn du weiter nervst, fange ich wieder an, deine Kommentare zu löschen.

    Keta Minelli: Nicht der Rede wert. dorfdisco halt.

  30. 30 soft_brain 05. März 2008 um 19:40 Uhr

    Göttingen liegt in Niedersachsen.

  31. 31 Wendy 05. März 2008 um 21:15 Uhr

    Es gibt jetzt ein „Niedersachsen-Zeichen“ und das ist ein Pferd.

    Omen! Omen!

  32. 32 difficultiseasy 05. März 2008 um 22:24 Uhr

    und berlin hat n teddy
    nrw hat (leider nur inoffiziell) spinne netz, n butterfly und „die pille danach“ im wappen.

  33. 33 Wendy 05. März 2008 um 23:24 Uhr

    „Teddy“, so kann mensch den Kollegen auch nennen…1

    Finde gerade kein besseres Bild von den Bären-Graffitis in dieser Stadt [zurück]

  34. 34 der Klassensprecher von 1984 05. März 2008 um 23:42 Uhr

    Lass‘ ma dorfdisco in Ruhe, der ist ganz in Ordnung.

    Jedenfalls nach dem zu urteilen, was in seinem (leider) kaputtem blog und in MoG Kommentaren zu lesen ist.

    Die hier gelöschten Kommentare kenn‘ ich ja nicht.

  35. 35 Wendy 06. März 2008 um 0:20 Uhr

    Ich kann diesen ungehobelten und arroganten Kerl nicht leiden.

  36. 36 soft_brain 06. März 2008 um 1:21 Uhr

    Ungehobelt? Ist das schwäbisch?

  37. 37 Wendy 06. März 2008 um 1:26 Uhr

    Ungehobelt ist, wenn dorfdisco dein Lieblingsschwein schlachtet, ohne es mit dir abzusprechen.

  38. 38 soft_brain 06. März 2008 um 1:48 Uhr

    Wenn dorfdisco für mich ein Schwein töten würde, dann würde ich mich ziemlich freuen. Das weiß er auch. Und dann auch noch un abgesprochen? Also eine Überraschung :) Yes!
    Hergeleitet auf deine Ausführungen müsste das bedeuten, dass du den dorfi ganz schön magst. Das find ich super. Der hat nämlich nicht viele Freunde. Nur so andere Schlägertypen. Und wenn dann mal jemand wie du dazu stößt, dann kommt endlich mal Leben in die Runde.

  39. 39 Wendy 06. März 2008 um 2:27 Uhr

    Alter! Dein Lieblingsschwein! Freddie!

    Hm, vielleicht bist du in einem der vielen Slums von Niedersachsen aufgewachsen und hattest kein Lieblingsschwein.

    Hm, ungehobelt ist, wenn dorfdisco in dein Feuer pinkelt, obwohl es noch ganz gut gebrant hat und es recht kalt ist.

  40. 40 soft_brain 06. März 2008 um 3:37 Uhr

    Ich bin Hesse…
    Wenn mir kalt ist mach ich die Heizung an. Und daran hat er noch nicht gepisst. Nur gekotzt. Rosa Kotze. Es hat nach Himbeeren gerochen.
    Würde er allerdings dran pinkeln, dann wäre ich ihm nicht sauer. Ganz im Gegenteil: Ich wüsste, dass die Drogen endlich ballern.

  41. 41 dorfdisco knows best 06. März 2008 um 11:58 Uhr

    diesen ungehobelten und arroganten Kerl

    Ich glaube unrasiert und frivol ist er auch noch.

    Ps: Wendy nimm mal die Spaßbremse raus und lass dich doch nicht immer so durch den Kakao ziehen.

  42. 42 Wendy 06. März 2008 um 13:03 Uhr

    Rosa Kotze, wie süß! Aber es haben ihm doch alle gesagt, dass er mit dem sauren Apfel langsam machen soll… :-)

    dorfdisco: Okay, ich geb´ dir noch eine Chance.

  43. 43 mr. yellow-finger 06. März 2008 um 13:16 Uhr

    heut aber ganz schön versöhnlich…

  44. 44 dorfdisco knows best 06. März 2008 um 13:27 Uhr

    Nee kein saurer Apfel, davon kotzt man eher grünlich.

    ….soft_brain du Verräter_In!

    @ mr. yellow-finger
    Keine Sorge das ändert sich schon früh genug wieder.

  45. 45 Wendy 06. März 2008 um 13:37 Uhr

    Endlich wieder schön viele Kommentare hier auf dem Blog.

    WENDY IST ENDLICH WIEDER WER IN DER WELT!!

    [/kraut-mode]

  46. 46 mr. yellow-finger 06. März 2008 um 13:38 Uhr

    ja hoff ich doch, so friede-freude… is ja echt zum…
    wenn wir grad beim thema kotzen sind, white-russian, aber nich mit milch, sondern mit sahne, allein die konsistenz soll manche menschen schon verzücken versetzt haben… hab ich mir sagen lassen;)

  47. 47 mr. yellow-finger 06. März 2008 um 13:40 Uhr

    @wendy:*applaudier*

  48. 48 Wendy 06. März 2008 um 15:35 Uhr

    mr. yellow-finger: Das ist einfach nur widerlich. Aber anscheinend hast/habt du/ihr ja davon dann auch gekotzt.

  49. 49 keta minelli 06. März 2008 um 15:46 Uhr

    Endlich mal wieder eine inhaltliche Diskussion.

  50. 50 Wendy 06. März 2008 um 16:33 Uhr

    Bei der Rechtsstaats-Diskussion hast du dich ja rausgehalten.

  51. 51 mr. yellow-finger 06. März 2008 um 20:30 Uhr

    man muss ja auch, zuweilen mal, an die grenzen gehen – dann und wann mal… wien kumpel mal gesagt hat bzgl. „komasaufen“: wer hochleistungssport betreibt, der muß halt auch ma trainieren!
    (kann im moment nur wirderlich… langeweile macht ekelhaft, oder so ähnlich)

  52. 52 keta minelli 07. März 2008 um 13:06 Uhr

    „Bei der Rechtsstaats-Diskussion hast du dich ja rausgehalten.“ Ich hätte mich sowieso nur mit Gegenstandpunkt-Argumenten blamiert.

  53. 53 Wendy 07. März 2008 um 13:20 Uhr

    Das hätte ich jetzt auch gesagt.

  54. 54 mr. yellow-finger 07. März 2008 um 14:15 Uhr

    blamiert???

  55. 55 keta minelli 07. März 2008 um 14:28 Uhr

    Klar blamiert. Dieses Internet ist ja nicht mehr halb so anonym wie ich es gern hätte.

  56. 56 mr. yellow-finger 07. März 2008 um 14:38 Uhr

    argument bleibt doch schließlich argument… oder ham wir (pluralis majestatis find ich einfach toll) etwa nen ruf zu verlieren???

  57. 57 Wendy 07. März 2008 um 15:36 Uhr

    Wen meinst du?

  58. 58 mr. yellow-finger 07. März 2008 um 15:57 Uhr

    ich meinte grad keta
    aber wenns gefällt, kann ich das euch gegenüber auch so handhaben;)
    (man bin ich heut kirre – nich auszuhalten^^)

  1. 1 1up. « Reiten, lesen, Freund_innen treffen Pingback am 25. Juni 2008 um 15:25 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.