Hallo ich schrieb euch schon ein paar mal nur leider wurde mir bis jezz noch nicht geholfen…

ich kenne seit einem monat einen jungen den ich sehr gern hab.
damals wusste ich nicht so genau ob er wirklich ein nazi ist da ja seine freunde auch „Nazis“ sind.
doch gestern hat ers mir gesagt dass er neonazi ist aber dass er angst hat mich dadurch zu verlieren…
ich habe es ja schon vorher geahnt aber hab mir nie so richtige gedanken gemacht wa sich dann machen würde wenn ers mir sagt.

ich bin eigentlich ein mensch der nix gegen ausländer hat da ich viele freunde aus verscheidenen ländern hab und mich mit denen auch gut versteh, und solche menschen die was gegen ausländer haben kann ich echt nicht leiden!

Doch er ist ne ausnahme ich hab mich so sehr in ihn verliebt aber ich weiß nicht wies weitergehn soll.
ich könnte ihm niemals meine freunde oder eltern vorstellen…

er hat ja gemeint er ist im moment „schläfer“ also nicht aktiv…aber was bedeutet das? ist er „daweil“ kein neonazi oder was heißt das?

ich weiß echt nicht, soll ich mit ihm zusammenbleiben oder ihn verlassen?

gern hab ich ihn ja doch mir gefällt seine einstellung gar nicht=/

Die Antwort gibt es hier.

Gefunden bei der Suche nach dem hier.


5 Antworten auf “…”


  1. 1 dissen 28. April 2008 um 7:31 Uhr

    Hehe, wir hätten der demokratischen Trulla ja folgenden für sie passenden Rat gegeben:

    Es ist Kriegsbemalung, ich mach‘ mir die Schlampe klar/ denn ich bin kein Romantiker, ich bin Antifa“ (K.I.Z. – Der Schöne und das Biest)

  2. 2 Wendy 28. April 2008 um 7:54 Uhr

    Cool, da dekonstruierst du ja einiges. Diesmal ist die „Schlampe“ ja ein Kerl ;) .
    dissen goes Pop-Feminismus! :)

  3. 3 dissen 28. April 2008 um 8:03 Uhr

    Ja, wie immer sehr gendertroubling-emanzipatorisch von uns …

  4. 4 wanna 05. Juni 2008 um 17:47 Uhr

    boah*
    klatsch*

  5. 5 Wendy 05. Juni 2008 um 18:26 Uhr

    Das galt bestimmt nicht mir…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.