Das waren verdammtnochmal Zeiten!

Als es in Bernau noch Blogs im Dutzend gab und die Welt noch ein Abenteuer war.
Ich bin heute drauf gestoßen, hach, war diese Internetsoap damals ein Spaß!

Es ging um Werner, einen sympathisch-debilen jungen Provinzpunker, der wohl nicht soooo gut aussah und wohl nicht sooooo klug war, aber trotzdem jede Chance wahrnahm „geile Ollen“ und „Weiber“ anzubaggern, was ob seiner begrenzten Fähigkeiten nicht soooooo gut ankam.
Sein Blog-Projekt nahm Fahrt auf, als er ein ihm auferlegtes Party-Verbot bloggte. Party-Verbot?! Für Werner?! Die Leserschaft war entsetzt, alle wollten seine Reflektionen über „momos Geburtstagsfeier“ lesen. Selbst Torsun, als role model der Blogger_innen-Crew schaltete sich ein. Die damals sehr bekannte „Redaktion Gawkersprach auch ihr Wörtchen mit und siehe da: Es half wohl, am Ende war Werner auf der Party. Das Anfang vom Ende :D :

Ich meld mich grade live von der Party!!! Is ziemlich geil hier^^ hab schon etliche Alkoholisch Getränke konsumiert und die Frauen hier hier sind alle total nett.

Wer sich durch diesen Beitrag klickt, kriegt fast alles mit was lief.

Interessanterweise begründete Werner ein ganz eigenes Blog-Genre, „Werner-Blogging“. In knappen, geradebrechten Beiträgen wird fast ausschließlich über persönlich Erlebtes gebloggt. Dazu: Wieder äußerst kurze, oft überraschende Reflektionen, die animieren, zum Lachen und zum Weinen.


9 Antworten auf “Das waren verdammtnochmal Zeiten!”


  1. 1 Keta Minelli 05. Juli 2008 um 11:53 Uhr

    Als Bloggen noch Spaß machte…

  2. 2 Wendy 05. Juli 2008 um 12:36 Uhr

    Ja. :(

  3. 3 Werner 08. Juli 2008 um 8:27 Uhr

    ach ja… damals. *seufz*

  4. 4 red rabbit 10. Juli 2008 um 14:41 Uhr

    du bist gemein!also wirklich ich versinke im erdboden…
    dass ist echt fies meine vergangenheit auszukramen…ich blogge schon wesentlich laenger als du,also auch mehr peinlichen scheisz!

  5. 5 Wendy 10. Juli 2008 um 18:10 Uhr

    Hehe, immerhin findest du das peinlich ;)

    Werner ist jetzt mein Myspace-Freund :-)

    P.S.: Ich finds jetzt nicht soo schlimm.

  6. 6 rera 11. Juli 2008 um 11:02 Uhr

    ich finde es schrecklich peinlich,pubertät halt :D
    aber sag mal wie hast du denn werner bei myspace gefunden da musst du ja ewig rumgesucht haben…

  7. 7 Wendy 11. Juli 2008 um 11:55 Uhr

    Das ist nur knapp ein Jahr her. Werner war ein Zufallsfund, ich habe mich sehr gefreut. Ich wusste nur noch, dass er ne Brille trägt und eher schmächtig ist, naja, es hat gepasst.

    Das erste Lied im Myspace-Player war „Working Class Hero“ von John Lennon. Passte wie Arsch auf Eimer!

  8. 8 tee 13. Juli 2008 um 20:55 Uhr

    *schwelg*

  9. 9 versuchsanordnung 16. Juli 2008 um 1:22 Uhr

    diese_r nokrauts ist unfassbar dumm. viel identitäres geschwurbel, dafür umso weniger argumente.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.