Wer hat uns verra-ten…?

Tag der Deutschen Einheit

Der Tag der Deutschen Einheit wird auch dieses Jahr in Berlin groß gefeiert. Mit vielen Stars der deutschen Musikszene steigt am Brandenburger Tor das größte Event des Tages. Aber auch in anderen Teilen der Stadt bieten sich jede Menge Möglichkeiten, den freien Tag entspannt zu genießen.

Fest zum Tag der Deutschen Einheit
Programm der Showbühne am Brandenburger Tor

Freitag, 03.10.08

[…]
20 Uhr RTL II Produktion mit [… ] Loona […] Scooter […]

MIA haben mich nie interessiert, aber das ist echt mal ein Hammer!


19 Antworten auf “Wer hat uns verra-ten…?”


  1. 1 MPunkt 02. Oktober 2008 um 23:30 Uhr

    Techno-Kraten?

  2. 2 Wendy 03. Oktober 2008 um 0:26 Uhr

    Hey, der war gut!

  3. 3 Kladaradatsch 03. Oktober 2008 um 0:29 Uhr

    Wendylein. Scooter und Loona machen das bestimmt nur weil die Gage stimmt! Die sind im Herzen bestimmt auch GSPler und machen das nur aus materialistischen Beweggründen ;)

  4. 4 scheckkartenpunk 03. Oktober 2008 um 2:39 Uhr

    der olle h.p. hat halt auch sein falsches leben. mit argumenten kannste bei der faken socke eh nichts machen.

    und oh … mpunkt hat humor :D

  5. 5 Difficult is Easy 03. Oktober 2008 um 11:09 Uhr

    punk:
    deinen strukturellen antisemitismus kannst du auf „freie zeiten“ oder irgendeinem anderen regressiv antiimperialistischen forum verbreiten, aber nicht bei wendy aufm blog!

  6. 6 scheckkartenpunk 03. Oktober 2008 um 11:34 Uhr

    oh bist du der blockwart von wendy? ich dachte immer wendy hat das selber im griff.

  7. 7 Atze 03. Oktober 2008 um 15:22 Uhr

    Hört ma auf zu streiten sonst schlägt H.P. euch beide kurz und klein!

  8. 8 Difficult is Easy 03. Oktober 2008 um 20:08 Uhr

    blockwart? ich fühle mich viel eher in der tradition der kritischen theorie und der emanzipation/aufklärung, du hiwi.

  9. 9 Keta Minelli 04. Oktober 2008 um 21:07 Uhr

    Ach Gottchen.

  10. 10 lyzi 05. Oktober 2008 um 7:45 Uhr

    „blockwart? ich fühle mich viel eher in der tradition der kritischen theorie und der emanzipation/aufklärung, du hiwi.“

    mein beileid.

    und mpunkt hat soviel humor wie ne scheune voll bohnenstroh, der olle depp.

  11. 11 Keta Minelli 05. Oktober 2008 um 19:03 Uhr

    Liebe Wendy, du warst doch bestimmt gestern beim GSP-Meeting im „Haus der Demokratie“ (gnihihi…). Schreib doch mal, wie es so war.

  12. 12 MPunkt 05. Oktober 2008 um 20:11 Uhr
  13. 13 Keta Minelli 06. Oktober 2008 um 1:31 Uhr

    Danke.

  14. 14 xxl 06. Oktober 2008 um 13:52 Uhr

    MPunkt zu den Seminaren mit Peter Decker und jimmy boyle.

  15. 15 Bau keine Scheiße mit Bier 07. Oktober 2008 um 11:58 Uhr

    Dank Wendy hatte ich nun endlich etwas Handfestes gegen Scooter aufzubieten, doch bestimmte Kreise in HRO weigern sich zu glauben, dass Scooter das wirklich getan haben. Da bleibt nur ein Wort: Aufklärungsresistenz!

  16. 16 Keta Minelli 08. Oktober 2008 um 17:31 Uhr

    Nachdem ich mal mit H.P. gesoffen habe, gab es eigentlich die Idee Scooter nächstes Jahr für was vernünftigers auftreten zu lassen. Diese Idee müssen wir leider begraben, da kann ich ja gleich wieder Mia. buchen.

  17. 17 Wendy 09. Oktober 2008 um 21:56 Uhr

    Ihr Polit-Penner…

  18. 18 fatalflaw 09. Oktober 2008 um 22:59 Uhr

    wärn`s egotronic und juri gagarin gewesen
    hät ich mich wenigstens noch nen bisschen gewundert,
    aber so…:(

  1. 1 redblog.twoday.net Trackback am 05. Oktober 2008 um 20:03 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.