Besser spät als nie.

:.

via, achkeineahnung


6 Antworten auf “Besser spät als nie.”


  1. 1 Difficult is Easy 11. Februar 2009 um 23:45 Uhr

    boah. arsch. link!
    und nich in den comments.
    IN DEM ARTIKEL!

  2. 2 besserscheitern 12. Februar 2009 um 18:35 Uhr

    Wen agitiert man den eigentlich mit so einem Banner gegen Staat, Moral und Geschmacksurteile?

  3. 3 Wendy 12. Februar 2009 um 19:44 Uhr

    Das ist ein Bekenntnis. Argumente gegen Antifaschismus und Systemtreue gibts auf diesem Blog zur Genüge. Du hast ja an vielen der Diskussionen diesbezüglich teilgenommen…

    Es hat übrigens ein „Antifa“ hier schon kommentiert, mit der Aussage, dass sich Antifa(schismus) und Kommunismus nicht ausschließen würden und das Antifaschismus kein Bekenntnis zur jetzigen Herrschaft wäre und das es überhaupt die richtigen treffen würde (ja klar, tut es, aber „die Richtigen“ treffen tut es auch, wenn man die Tür einer x-b-liebigen Kneipe öffnet und eine Handgranate hineinwirft…)…

    Da ich jedoch nach zwei strunzdummen scheiß Diskussionen mal kurz ne Pause brauchte, habe ich den Comment gelöscht. Aber sowohl bei Diffi als auch bei DgA sieht man, das die empörten Idioten nicht lange auf sich warten lassen. Idioten übrigens, die an dem der Gruppe 8. Mai nichts auszusetzen hatten…

  4. 4 Difficult is Easy 13. Februar 2009 um 0:45 Uhr

    @besserscheitern:
    ich hab vergessen, dass man als gsp-sektenklaus nichts zur eigenen belustigung unternehmen darf. tut mir leid dass ich in den jagdgründen derer gewildert habe, die ein korrekt entspanntes verhältnis zum argument pflegen (sprich: nicht so argumentfetischisten sind) und auch mal fünfe grade sein lassen können*mit einer geste das zuletzt gesagte unterstreich*. ich verspreche ich werde es nie wieder tun und ab jetzt jede meiner äußerungen auf ihre argument- und agitationstauglichkeit abklopfen, wie es der gsp von seinen jüngern verlangt.
    (ich war vor kurzem auf einer party und hab nich agitiert, sondern gefeiert, bitte nicht weitersagen, sonst kommen die antideutschen (oder irgendwelche top/ums ganze-freaks) und hauen mich um wegen copyrightverletzung.)

    ps:
    ich tippe mal die einzigen nazis, gegen die die gruppe 8. mai demonstriert beten nach mekka;)

    pps:

  5. 5 Difficult is Easy 13. Februar 2009 um 2:19 Uhr

    -pps:

    zum ps: ich denke bei der gruppe 8. mai zuerst an die bielefelder variante. die frankfurter, von denen das ursprüngliche banner ist, haben (hoffentlich) nix mit denen zu tun.

  6. 6 unwichtig 13. Februar 2009 um 23:03 Uhr

    sind politisch genauso drauf

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.