Archiv für Januar 2010

Hmmmmmmmmm, MANDOM!

All the world loves a lover. All the world loves MANDOM. Man-o-man – thats MANDOM.

Die anderen Werbespots lohnen auch.

Anschlag auf Mohammed-Verächter: Religionskritik?

Interessanter Kommentar von Werner Pirker in der jungen Welt: Anschlag auf Mohammed-Verächter: Religionskritik? Mittlerweile bin ich ja kein „Pirker-Fan“ mehr. Ganz im Gegenteil. Dieser Kommentar ist jedoch auf eine, nicht völlig sinnentleerte Art und Weise, „differenziert“, kritisiert also die „westliche Wertegemeinschaft“ als Weg der Mobilisierung der „westlichen Welt“ in den imperialistischen Auseinandersetzungen nach Ende der Blockkonfrontation, schont jedoch auch den Islamismus nicht, was in den Artikeln von Rupp, Pirker und Mellenthin leider viel zu oft vorkommt. Staatlich garantierte Meinungsfreiheit und das Recht auf freien, künstlerischen Ausdruck sind natürlich keine tolle Sache, so wie Pirker das hinstellt. Schließlich ist damit ja nicht gesagt, dass Meinung, Kunst und Satire nicht wandelbaren staatlichen Regelungen unterworfen wären. Naja, und von Leuten, die dem bürgerlichen Staat schon danken, dass er sie (zu den meisten Sachen) das Maul auftun lässt, wollen wir garnicht erst anfangen… ;)